Bolonka beißt – Was tun?

Bolonka beißt – Was tun?

Alle Hundekinder zwicken und beißen. Sie testen im Spiel mit ihren Wurfgeschwistern und anderen Hunden, wie weit sie gehen können und messen gleichzeitig ihre Kräfte. Wird es dem Spielkameraden zu bunt oder es wurde zu feste gezwickt, wird gejault oder gefiepst und das Spiel für beendet erklärt.

Genauso solltest Du es als Besitzer handhaben, wenn Dein Bolonka Welpe Dir im Übermut in Zehen, Finger oder Waden zwickt. Anstatt zu fiepsen, kannst Du natürlich auch einfach „Aua“ oder „Autsch“ sagen. Falls ihr gespielt habt, ist sofort Schluss damit. Du entfernst Dich vom Hund und ignorierst ihn eine kurze (!) Weile.

Beißt Dich der Welpe hingegen beim Kuscheln auf dem Sofa oder greift übermütig aus dem Hinterhalt an, so reagierst Du einfach genauso wie oben beschrieben. Das „Nichtbeachten“ ist dabei eine große Strafe für den anhänglichen Hund und er wird schnell lernen, dass der Spaß vorbei ist, sollte er seine Zähne einsetzen.
Hat der Welpe die Beißhemmung gelernt, werden entweder nie wieder seine Beißerchen beim Spiel verwendet oder er ist dabei sehr behutsam und drückt nicht wirklich zu.

Beißt Dein erwachsener Bolonka, obwohl er im Welpenalter die Beißhemmung eigentlich verinnerlicht hat?

Die Ursachen für Schnappen oder richtiges Beißen können vielfältig sein.

1. Ressourcenverteidigung
Dein Bolonka war immer Einzelprinz (oder Prinzessin) und nun kommt ein weiterer Vierbeiner hinzu (oder vielleicht ist auch ein Baby in der Familie geboren). Gut möglich, dass er Aufmerksamkeit, Futter oder Spielzeug nicht teilen möchte und dieses mit seinen Zähnen verteidigt.

2. Angst oder großer Stress können Auslöser für Schnappen sein.

3. Schlechte Erfahrungen
Dein Bolonka hat negative Erlebnisse mit einem großen, braunen Hund gemacht? Gut möglich, dass er auf große, dunkle Vierbeiner von nun an feindselig reagiert. Oder Du hast Deinen Vierbeiner aus dem Tierschutz? Womöglich wurde er von einem Mann misshandelt oder geschlagen und nun ist Dein Vierbeiner dieser Personengruppe (Männer) gegenüber misstrauisch und zeigt die Zähne.

4. Krankheiten / Schmerzen
Eine unentdeckte Krankheit oder große Schmerzen können den Bolonka dazu veranlassen, seine gute Welpenstube zu vergessen und zuzubeißen. Schnappt Dein sonst so lieber Bolonka bei Berührung und Streicheleinheiten, könnte dies auf Schmerzen zurückzuführen sein.

5. Hormonelle Veränderungen (Schilddrüse)

6. Falsche Kommunikation
Kinder können beispielsweise Drohsignale des Hundes nicht verstehen oder richtig einschätzen. Aber auch zwischen Besitzer und Vierbeiner kann es zu Misskommunikation kommen.

Hat Dein Bolonka schon einmal geschnappt oder gar gebissen? Was war der Auslöser? Hinterlasse einen Kommentar.

Welpen-Erziehung: der 8 Wochen Trainingsplan für Bolonka Zwetna-Welpen

Für einen gelungenen Start in die Bolonka Zwetna-Welpen-Erziehung von Anfang an! Alles was Du wissen und tun musst, sobald der Welpe bei Dir eigezogen ist. Mit vielen praktischen und alltagserprobten Tipps und tollen Erziehungs-Trainingsplänen für die ersten 8 Wochen. Zudem kannst Du Erfolge dokumentieren und es gibt ausreichend Platz für eigene Notizen. Nach der Welpenphase geht es anschließend nahtlos mit dem Junghund-Training weiter. Außerdem werden mögliche Probleme besprochen und wie diese angegangen werden. Für absolute Bolonka Zwetna-Hundeanfänger und solche, die schon lange keinen Welpen mehr hatten. Absolut empfehlenswert.

 

Weitere häufig gestellte Fragen Thema Erziehung (FAQ)

Bolonka Zwetna Erziehung und Training – Tipps und Tricks
Bolonka beißt – Was tun?
Bolonka zieht an der Leine – Was tun?
Darf ein Bolonka ins Bett?
Kann man einen Bolonka acht Stunden alleine lassen?
Sind Bolonkas schwer erziehbar?
Wie gewöhne ich den Bolonka an andere Hunde?
Wie gewöhne ich den Bolonka an die Hundetoilette?
Wie gewöhne ich den Bolonka ans Baby?
Wie kann ich den Bolonka an die Leine gewöhnen?
Wie kann ich einen Bolonka erziehen?
Wie kann ich meinen Bolonka ohne Leine laufen lassen?
FAQ Bolonka Zwetna
 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.