Bolonka Zwetna Kaufen – Darauf müssen Sie achten!


Sind Sie auf der Suche nach einem Bolonka Zwetna Welpen, Bolonka Zwetna Mix, Bolonka Zwetna Deckrüden oder möchten Sie einem Bolonka Zwetna In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Bolonka Zwetna Anzeigen.

Nur nichts überstürzen! – Überlegungen vor dem Kauf

Sie haben sich in den hübschen Zarenhund verliebt und können es kaum erwarten, selbst einen kleinen Bolonka Zwetna an Ihrer Seite zu wissen? So groß die Vorfreude und der Wunsch nach einem Vierbeiner auch sind, die Entscheidung ein Lebewesen bei sich aufzunehmen sollte niemals leichtfertig getroffen werden. Es gibt nämlich unglaublich viel zu bedenken bei der Hundehaltung.

Doch wer euphorisch ist und ungeduldig, blendet mögliche Probleme gerne aus oder sieht sie durch eine rosarote Brille. Dies ist allerdings dem Hund nicht fair gegenüber. Denn bei auftretenden Schwierigkeiten leidet in erster Linie natürlich der Hund. Insbesondere dann, wenn Sie ihn wieder abgeben müssen, weil Sie beispielsweise den zeitlichen und finanziellen Rahmen total unterschätzt haben.

Bin ich wirklich bereit einen Bolonka Zwetna zu kaufen?
Bin ich wirklich bereit einen Bolonka Zwetna zu kaufen?

Besser, Sie schaffen gleich von Anfang an optimale Voraussetzungen für den kleinen Familienzuwachs und bieten ihm ein sicheres und artgerechtes Leben. Und das kann beim Bolonka Zwetna gut und gerne 15 Jahre lang sein (siehe: Lebenserwartung Bolonka Zwetna). Zeit also, die rosarote Brille einmal abzunehmen und einige Lebensumstände kritisch unter die Lupe zu nehmen. Die nachfolgenden Fragen sollen Ihnen dabei Denkanstöße geben und helfen. Dies können Sie jedoch nur, wenn Sie die Fragen ehrlich beantworten. Bereit? Los geht’s!

Bin ich wirklich bereit einem Bolonka Zwetna ein Zuhause zu schenken? Eine Checkliste:

Checkliste Bolonka Zwetna kaufen
Checkliste Bolonka Zwetna kaufen

So, der Augenblick der Wahrheit ist gekommen. Sind Sie bereit, einen Bolonka Zwetna zu kaufen und ihm ein tolles und artgerechtes Zuhause auf Lebenszeit zu schenken? Aber nichts beschönigen und schön ehrlich bei den Fragen sein:

  • Sie können sich die Haltung eines Bolonka Zwetna leisten?
  • Es gibt ein Polster für unerwartete Ausgaben und Notfälle oder Sie möchten eine Krankenversicherung abschließen?
  • Die Hundehaltung ist laut Mietvertrag erlaubt?
  • Sie können dem Bolonka ein artgerechtes Zuhause bieten?
  • Zur Eingewöhnung nehmen Sie sich mehrere Wochen Urlaub?
  • Alle im Haushalt sind mit dem Vierbeiner einverstanden?
  • Niemand hat eine Allergie, Ängste oder gar Phobie?
  • Sie werden den Züchter gewissenhaft aussuchen?
  • Sie lassen die Finger von dubiosen Schnäppchen?
  • Es gibt täglich genügend Zeit für den Bolonka Zwetna?
  • Sie werden die Fellpflege nicht vernachlässigen?
  • Der Bolonka wird gut erzogen und/oder Sie besuchen eine Hundeschule?
  • Sie werden den Hund körperlich und geistig ausreichend beschäftigen?
  • Der Vierbeiner erhält eine gesunde Ernährung?
  • Es gibt einen Plan B, wenn der Hund nicht mit in den Urlaub kann oder Sie ernsthaft krank werden?
  • Ein kleines bisschen Chaos, Unordnung und Dreck im Haus ist halb so wild und schnell beseitigt?
  • Sie sind bereit bei der Spontanität Einbußen zu machen und sich den Bedürfnissen des Hundes anzupassen?
  • Läufigkeit oder liebeskranker Rüde ist kein Problem?
  • Sie achten auf die Gesundheit des Hundes und lassen ihn regelmäßig entwurmen/entflohen wenn nötig?
  • Sie schützen den Bolonka mit Impfungen gegen gefährliche Infektionskrankheiten?
  • Sie sind bereit, dem Vierbeiner für 15 Jahre oder länger ein schönes, sicheres und liebevolles Zuhause zu schenken?

Alle Fragen mit “Ja” beantwortet? Herzlichen Glückwunsch. Sicherlich zieht schon bald ein kleiner Bolonka Zwetna bei Ihnen ein, der sehr glücklich mit seinem neuen Rudel sein wird.

Hundewelpe mit Nikolausmütze im Karton
Bitte kaufen Sie keinen Bolonka Zwetna spontan als Weihnachtsgeschenk. Der Kauf eines Bolonka Zwetna sollte sehr gut überlegt sein!

Ist der Bolonka Zwetna bei allen Familienmitgliedern willkommen?

Sie haben vielleicht einen Narren an dem Bolonka gefressen, doch wie sieht es bei Ihren anderen Familienmitgliedern aus? Ihr Mann mag keine Fiffis oder Ihre Frau glaubt, die ganze Arbeit bleibt an ihr hängen? Ihr Sohnemann hat Angst vor Hunden und die Tochter bettelt eh schon die ganze Zeit wegen eines Haustieres? Es kann schwierig werden, wenn nicht alle mit dem Bolonka Zwetna einverstanden sind. Denn damit sich der Hund rundum wohl fühlt, sollte er von seinem gesamten menschlichen Rudel willkommen geheißen, geliebt und umsorgt werden. Sie können Aufgaben dem Alter der Familienmitglieder entsprechend verteilen und schon vor Einzug des Vierbeiners festlegen, wer für was verantwortlich ist.

Wenn Sie auf wenig Gegenliebe stoßen, was den Kauf eines Bolonka Zwetnas angeht, so gilt es erstmal die Hintergründe für die Ablehnung zu erfahren. Im besten Falle können Sie die Bedenken zerstreuen, die anderen auf Ihre Seite ziehen und ebenfalls für den kleinen Wirbelwind begeistern. Und wenn nicht? Nun, dann wäre es besser, mit der Anschaffung eines Bolonka Zwetna zu warten. Klingt hart, ist aber besser für alle. Auch für den Hund. Und aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Wenn die Umstände günstiger für die Hundehaltung sind, können Sie sich noch immer auf die Suche nach einem Bolonka machen und bis dahin versuchen Sie die Vorfreude zu genießen.


Ist der Bolonka Zwetna für einen Singlehaushalt geeignet?

Der Bolonka Zwetna ist sehr anpassungsfähig. Er fügt sich leicht in die Lebensumstände ein, die er von Welpenbeinen an gewöhnt ist. Es gibt bei der Haltung des Bolonkas allerdings einen Haken: Er ist wirklich sehr menschenbezogen und leidet, wenn sein Rudel (in dem Fall Sie) nicht bei ihm ist. Falls Sie also Vollzeit arbeiten und tagsüber kaum zu Hause sind, sollten Sie den Wunsch nach einem Hund vielleicht noch etwas hintenanstellen. Es wäre für den kleinen Vierbeiner nicht artgerecht, stundenlang auf Ihre Rückkehr zu warten und solch ein einsames Dasein zu fristen. Stellen Sie sich nur vor, Sie würden 9 oder 10 Stunden allein sein und sich nach Gesellschaft sehnen.

Falls Sie aber Teilzeit arbeiten, in den Pausen nach Hause fahren können oder den Hund vielleicht sogar mit an den Arbeitsplatz nehmen dürfen, sieht die Lage schon etwas anders aus. Einige Arbeitgeber erlauben tatsächlich Vierbeiner im Büro. Da sollten Sie Ihrer Personalabteilung vor der Anschaffung des Bolonka Zwetna einmal auf den Zahn fühlen und nachfragen. Sie hätten natürlich auch noch die Möglichkeit, den Hund während Ihrer Abwesenheit zu Freunden, Familie, Bekannten oder in eine Hundebetreuung zu geben. Ist der Bolonka es gewöhnt, zum Beispiel tagsüber bei Ihren Eltern zu sein und den Rest des Tages bei Ihnen, so ist dies durchaus machbar. Eine Krippe ist für viele Stunden jedoch manchmal nicht wirklich optimal, wenn die Hunde dort regelmäßig wechseln oder es dem kleinen Bolonka dort nicht gefällt.

Ansonsten können Sie natürlich ein prima Gespann werden. Der Bolonka Zwetna wird Ihre volle Aufmerksamkeit genießen und Sie mit Freuden überall hin begleiten. Bedenken Sie jedoch bitte, dass er dies immer noch gern möchte, auch wenn sich in Ihrem Leben etwas ändert und Sie beispielsweise jemanden kennenlernen. Stellen Sie Ihren Vierbeiner dann bitte nicht aufs Abstellgleis.

Bolonka Zwetna Hündin im Hundekorb
Der Bolonka ist sehr menschenbezogen und ist daher nicht gerne für längere Zeit alleine zu Hause. Er ist kein Hund für einen Vollzeitjobber!

Die Kinder wollen einen Hund – Ist der Bolonka Zwetna familientauglich?

Oh ja! Der liebenswerte Bolonka Zwetna ist bestens für Familien mit Kindern geeignet und er hat auch nichts gegen weitere Haustiere, falls bereits welche bei Ihnen vorhanden sind. Die Frage ist aber wohl eher: Wollen Sie auch einen Hund? Sie als Erwachsener tragen nämlich die volle Verantwortung für den Vierbeiner, egal, ob und wie lange die Begeisterung Ihrer Kinder für den Bolonka Zwetna anhalten mag. Denn seien wir ehrlich: Nach der anfänglichen Euphorie für den neuen Spielkameraden, kann diese allerdings auch ebenso schnell wieder vorbei sein. Erst recht, wenn begriffen wird, wie viele Verpflichtungen mit einem Hund im Haus verknüpft sind. Da der Bolonka bis zu 15 Jahre alt wird, kann es gut sein, dass die Kinder schon lange aus dem Haus sind, der kleine Zarenhund aber immer noch versorgt werden will. Möchten und können Sie so lange für den treuen Hund sorgen?

Falls Sie aber auch gerne einen Vierbeiner im Haus hätten und es gern sehen, wenn Ihr Nachwuchs mit Tieren aufwächst, dann nur zu. Hund und Kinder werden sicherlich gleichermaßen Freude aneinander haben. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, ihnen etwas über Verantwortung beizubringen. Füttern, das schöne Fell bürsten, spielen, Gassigehen und weitere Aufgaben können ja nach Alter übernommen werden. Haben Sie jedoch ein wachsames Auge auf all diese Aktionen.

Sie sollten Vier- und Zweibeiner nie unbeaufsichtigt zusammen lassen. Egal, wie gut der Bolonka sozialisiert wurde und wie brav er in der Hundeschule hört: Er ist immer noch ein Tier. Kleinkinder können Gefahrensituationen außerdem noch nicht richtig einschätzen und verstehen nicht, was es bedeutet, wenn der Hund sie beispielsweise anknurrt. Sie sind oft ruppig und etwas grobmotorisch, ziehen dem Bolonka möglicherweise am Schwanz oder tun dem kleinen Vierbeiner versehentlich weh. Mit gerade mal 5 kg Maximalgewicht ist der Bolonka sehr zart gebaut. Sie müssen also eingreifen, wenn es Ihrem Bolonka zu viel wird und Kindern grenzen aufzeigen und Regeln erklären. Zum Beispiel, dass der Hund in seinem Körbchen nicht gestört werden darf.


Ich habe eine Tierhaarallergie, kann ich trotzdem einen Bolonka Zwetna kaufen?

Zunächst die gute Nachricht: Der Bolonka Zwetna hat kein Fell, sondern Haare. Er unterliegt keinem saisonalen Fellwechsel, wie viele andere Rassen und haart nur sehr wenig. Dies macht ihn für Allergiker besser geeignet. Es ist nicht auszuschließen, dass ein Hundeallergiker trotzdem auf den Bolonka reagiert. Trotzdem sollten Sie sich vor der Anschaffung des Hundes noch einmal bei Ihrem Hautarzt testen lassen.

Möchten Sie einen Welpen kaufen, so könnten Sie den Züchter bitten, ihnen ein paar Haare des Vierbeiners zu schicken. So kann der Arzt gezielt auf diesen einen speziellen Welpen testen. Im Zweifelsfall wäre auch eine Desensibilisierung denkbar. Dies ist jedoch mit etwas Aufwand verbunden und dauert mitunter mehrere Monate lange.

Mädchen beim Allergietest
Ist jemand in der Familie allergisch gegen Hundehaare? Ein Allergietest kann diese Frage schnell klären.

Auch wenn es bisher in Ihrer Familie keine Auffälligkeiten gab, können Sie sich bei einem Arzt auf eine Tierhaarallergie testen lassen. Schließlich sind allergische Reaktionen teilweise sehr gefährlich. Doch falls ein ernsthaftes Risiko bestehen würde, hätte es bestimmt schon früher Anzeichen dafür gegeben. Allerdings sei noch erwähnt, dass sich eine Allergie auch noch im Laufe des Lebens entwickeln kann. Darum ist Vorsicht besser als Nachsicht. Auch dem Hund zuliebe, der sein Rudel unter Umständen schon nach kurzer Zeit wieder verlieren würde.


Darf der Bolonka Zwetna in eine Mietwohnung mit einziehen?

Auch in einer Wohnung fühlt sich der kleine Zarenhund sehr wohl. Werfen Sie vor dem Kauf des Bolonka Zwetna aber vorsichtshalber einen Blick in den Mietvertrag. Ist die Hundehaltung nicht ausdrücklich erlaubt, so fragen Sie bei Ihrem Vermieter besser höflich nach.

Schaffen Sie den Hund keinesfalls ohne Einwilligung ein oder wenn in der Wohnung Hunde nicht gestattet sind. Lassen Sie sich hingegen das Einverständnis immer vorsichtshalber schriftlich geben.

Falls Sie in eine neue Mietwohnung umziehen, könnte der charmante Bolonak Zwetna selbst den Vermieter vielleicht positiv stimmen. Überhaupt sind kleinere Hunderassen für die meisten kein Problem.

Die Hundehaltung sollte im Mietvertrag geregelt sein.
Die Hundehaltung sollte im Mietvertrag geregelt sein.

Was tun, wenn jemand Angst vor dem Bolonka Zwetna hat?

Es darf nicht sein, dass jemand in Ihrem Haushalt in Angst leben muss, wenn der Bolonka Zwetna einzieht. Da ist es völlig egal, dass der Hund sehr lieb und menschenbezogen ist. Wer eine Phobie hat, der blendet solche Dinge aus und empfindet nur Panik. Und so ein Vierbeiner sitzt nicht irgendwo im Käfig, sondern bewegt sich frei im Haus. Da wird ein harmonisches Zusammenleben wohl kaum funktionieren.

Ängste lassen sich dabei meistens nur dann abbauen, wenn die eigentliche Ursache für sie gefunden wird. Fragen Sie also nach, woher die Furcht vor Hunden kommt. Wurde die Person früher einmal gebissen, mag das laute Bellen nicht, das haarige Fell, die schnellen Bewegungen?

Viele empfinden es als bedrohlich, wenn der Vierbeiner an ihnen hochspringt. Es könnte helfen, demjenigen die Hundesprache zu vermitteln und zu erklären, warum der Bolonka bestimmte Reaktionen zeigt. Auch ein Psychologe könnte helfen alte Traumata und Ängste zu bewältigen. Wenn alles jedoch nichts hilft, dann sehen Sie vom Kauf eines Bolonka Zwetna besser vorübergehend ab, selbst, wenn Sie die Furcht nicht nachvollziehen können. Sie würden schließlich auch nicht gern in Angst und Schrecken leben wollen.


Kann ich mir die Haltung eines Bolonka Zwetna überhaupt leisten?

Die Hundehaltung ist ein teures Hobby, keine Frage. Dennoch verschlingt ein kleiner Bolonka Zwetna nicht so viel Geld, wie größere Rassen.

Was kostet eine Bolonka Zwetna?

Was kostet ein Bolonka Zwetna?
Was kostet ein Bolonka Zwetna?

Mit folgenden Ausgaben müssen Sie rechnen:

  • Anschaffungspreis für den Bolonka Zwetna
  • Erstausstattung
  • Transportbox
  • Hundeschule
  • Regelmäßiges erneuern von Zubehör, Spielzeug usw.
  • Evtl. Kastration
  • Impfungen
  • Wurmkuren und Flohmittel
  • Futterkosten
  • Pflegezubehör und/oder Besuch im Hundesalon
  • Hundesteuer
  • Krankenversicherung
  • Evtl. Tagesbetreuung / Gassiservice / Hundekrippe (falls Sie Vollzeit arbeiten)
  • Evtl. Hundepension / Pfötchenhotel bei Auslandsaufenthalten, Krankheit, Urlauben oder Geschäftsreisen

Wichtig:
Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren. Ein Unfall oder eine schlimme Krankheit können schnell Tierarztkosten im drei- oder sogar vierstelligen Bereich verursachen. Dies sollte vor dem Kauf des Bolonka Zwetna berücksichtigt und ein finanzielles Polster für Notfälle eingeplant werden. Einige Hundehalter bevorzugen genau deswegen eine Krankenversicherung für den Vierbeiner oder legen jeden Monat einen Notfallgroschen auf die Seite.


Was ändert sich für mich, wenn ich einen Bolonka Zwetna kaufe?

Natürlich wird Ihr Leben nicht mehr so sein, wie es vorher war. Der kleine Bolonka Zwetna wird ganz schön Schwung in die Bude bringen und Ihren Alltag durcheinander wirbeln. Doch genau darum möchten Sie doch einen Hund: Als Bereicherung, neues Familienmitglied, Spielgefährte für die Kinder, Freizeitpartner. Die Verantwortung mag enorm sein, doch der Spaß und die Freude sind noch viel größer. Durch das freundliche Wesen und die kompakten Maße des Bolonkas kann er meistens problemlos überall hin mit. Ein Umstand, der ihn zum idealen Begleithund macht.


Neue Tagesroutine mit Bolonka Zwetna – Darauf sollten Sie sich einstellen

Es kommt auf jeden Fall ein Haufen Verantwortung auf Sie zu. Es fängt schon damit an, dass Sie sich vom morgendlichen Ausschlafen verabschieden können. Denn nach einer langen Nacht möchte der Vierbeiner gerne das tun, was auch die Zweibeiner in der Regel als erstes machen: Sich erleichtern.

Kot vom Bolonka Zwetna aufheben
Bin ich bereit den Kot meines Hundes aufzuheben?

Schließlich kann der Bolonka zwischen letzter Gassirunde und Morgenspaziergang nicht einfach so zwischendurch ins Bad huschen. Gesegnet, wer da einen Garten hat. So kann das gemeinsame Spazierengehen zumindest ein wenig hinausgezögert werden. Mindestens zwei weitere Streifzüge sollten über den Tag verteilt erfolgen. Auch gegen eine kurze Runde vor dem Schlafengehen hat der Bolonka Zwetna sicherlich nichts einzuwenden.

Fütterungszeiten sind meistens ein weiteres Highlight für den Hund. Am besten wird der Napf immer zu ähnlichen Zeiten gefüllt. Was Sie füttern, und wie sie den Bolonka Zwetna ernähren möchten, hängt von Ihren persönlichen Vorstellungen und Geldbeutel ab. Barfen kann dabei natürlich aufwendiger sein, als das Fertigfutter aus dem Supermarktregal, und kann dementsprechend mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Das schöne Fell des Bolonka Zwetna hat auch seinen Preis. Es bedarf täglicher Aufmerksamkeit, um schön, geschmeidig und gesund zu bleiben. Doch zur Pflege gehört noch mehr. Zähneputzen beispielsweise, Augen und Ohren kontrollieren, das Fell auf Parasiten absuchen oder Krallen schneiden. Wer sich den Gang zum Hundefriseur sparen möchte, muss eigentlich fast jeden Tag die Bürste zücken, um unschönen Knötchen und Verfilzungen vorzeugen.

Neben Spaziergängen braucht Ihr Bolonka Zwetna natürlich noch weitere sinnvolle Beschäftigungen. Ausreichend Bewegung (drinnen wie draußen) und Spiele fürs Köpfchen halten den Vierbeiner körperlich und geistig fit, und sind zudem wertvoll für eine gute Hund-Mensch-Bindung. Die Erziehung sollte ebenfalls nicht auf der Strecke bleiben und ist selbst bei einem kleinen Hund wie dem Bolonka extrem wichtig. Kurse in der Hundeschule sind also angeraten und ergänzend das Training zu Hause.


“Kann der Hund mit?” – Spontanität kann bei der Hundehaltung etwas auf der Strecke bleiben

Ab sofort planen Sie immer um den Bolonka Zwetna herum. Zwar kann der Vierbeiner auch mal ein paar Stunden alleine zu Hause bleiben, wenn er partout nicht erwünscht ist (Arztpraxis) oder sein Mitkommen zu stressig für ihn wäre (Kirmes, Freizeitpark).

Doch als Rudeltier möchte der Bolonka immer ganz nah bei seinen Menschen sein und ist am liebsten mitten im Geschehen dabei. Darum werden Sie sich in Zukunft immer fragen, wie und ob der Vierbeiner mit kann. Spontane Urlaube oder ein paar Stunden länger bei der geselligen Runde mit Freunden bleiben? Wohl eher nicht. Oder würden Sie gern ohne Ihre Familie stundenlang allein zu Hause hocken wollen? Eben!


Wohin mit meinem Bolonka Zwetna, wenn ich in den Urlaub fahre oder richtig krank bin?

Wenn es um die Ferienplanung geht, dann kommt für die meisten Besitzer nur eines infrage: Es geht natürlich nur mit dem Bolonka Zwetna in den Urlaub! Schließlich ist es ohne Vierbeiner nur halb so schön und das Rudel ohne ihn nicht komplett. Doch manchmal kann der kleine Zarenhund leider einfach nicht mitkommen. Auf Dienstreise zum Beispiel, auf Kreuzfahrt oder ins tropische Inselparadies. Einige Halter lehnen weit entfernte Urlaubsziele und Fernreisen darum danken ab. Sie auch? Wenn nicht, gilt es natürlich eine liebvolle Betreuung für den Bolonka zu finden.

Urlaub Bolonka Zwetna
Auch bei der nächsten Urlaubsplanung müssen Sie auf Ihren Bolonka Zwetna Rücksicht nehmen.

Freunde, Verwandte, Bekannte, Familie … dies sind meistens die ersten Anlaufstellen. Ein kleiner und gut erzogener Hund ist dabei meistens gern gesehen und wir mit Freude für einige Tage oder vielleicht Wochen beherbergt. Dabei gilt natürlich, den Bolonka Zwetna an sein Ersatzrudel zu gewöhnen. Lassen Sie ihn für einen Tag und später vielleicht für ein Wochenende bei Ihren Freunden. So wird die neue Umgebung dem Hund vertraut und er hat weniger Trennungsängste. Ähnliches gilt auch, wenn Sie sich entschließen, den Hund in eine Hundepension zu geben. Eine Probenacht dort kann nicht schaden.

Halten Sie auch einen Notfallplan parat, wenn es Ihnen mal gesundheitlich so richtig schlecht gehen sollte, oder Sie sogar ins Krankenhaus müssen. Jemanden zu wissen, der im Fall der Fälle einspringt und den Bolonka umsorgt und aufnimmt, kann sehr erleichternd sein.


Macht ein Bolonka Zwetna viel Dreck und Unordnung?

Jedes Haustier macht Dreck und Unordnung. Der Bolonak Zwetna ist da bestimmt keine Ausnahme. Er läuft mit regennassem Fell ins Haus und schüttelt sich erstmal ausgiebig, hinterlässt niedliche kleine Pfotenabdrücke nach einer Buddelaktion im Garten, verteilt sein Futter kunstvoll um seinen Napf herum und noch viel mehr. Können Sie mit diesem Mehr an Putzaufwand leben? Oder sind Sie sehr penibel und alles muss absolut hygienisch rein sein? Bedenken Sie außerdem, dass es sich hin und wieder Flöhe und Zecken auf dem Hund bequem machen könnten oder er Würmer bekommt. Wer schon beim Gedanken daran die Krise bekommt, sollte besser keinen Bolonka anschaffen. Denn früher oder später erwischt es jeden Vierbeiner einmal.

Ein dickes Plus gibt es allerdings: Wie zuvor bereits erwähnt, haart der Bolonka kaum bis gar nicht. Weshalb Sie auch selten Hundehaare auf Polstermöbeln, Kleidung oder dem Fußboden finden werden. Dieser Vorteil hat jedoch auch seinen Preis: Das Haarkleid benötigt regelmäßige Aufmerksamkeit und der Pflegeaufwand ist größer als bei so manch anderer Rasse.


Was kostet ein Bolonka Zwetna?

Der Preis für einen Bolonka Zwetna kann stark variieren. Folgende Faktoren können die Kaufsumme beeinflussen:

  • Alter des Bolonka Zwetna
  • Abweichungen vom Rassestandard
  • Hat der Hund Papiere, Ahnentafel Impfpass etc.
  • Hund aus dem Kofferraum (Vermehrer), vom Züchter ohne Vereinszugehörigkeit oder einem eingetragenen Zwinger
  • Bolonka Zwetna aus dem Tierheim
  • Abgabegrund (Herrchen verstorben, Auswanderung, berufliche Veränderung o.Ä.)

Wenn Sie also beispielsweise einen ausgewachsenes Bolonka Zwetna kaufen, der von seinen Vorbesitzern abgegeben wird, so dürfte der Kaufpreis niedriger ausfallen, als bei einem Welpen von einem guten Züchter. Auch Bolonka Zwetna in Not, die beispielsweise im Tierheim auf ein neues Zuhause warten, werden oft nur gegen eine Schutzgebühr abgegeben.

Absolut von einem Kauf absehen sollten Sie allerdings, wenn Ihnen der kleine Vierbeiner zu einem absoluten Schnäppchenpreis angeboten wird. Dies ist meistens der Fall, wenn Sie einen Hund aus dem Kofferraum angeboten bekommen (z.B. auf dem Marktplatz oder Rastplatz) oder Ihnen der Vorschlag unterbreitet wird, den Welpen/Hund zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Hier handelt es sich eigentlich immer um arme Hundeseelen vom Vermehrer. Kaufen Sie auch nicht aus Mitleid, selbst wenn es noch so schwer fällt. Nur wenn solche “Züchter” keinen Gewinn mehr erwirtschaften, wird das Leid der Vierbeiner ein Ende haben.

Bolonka Zwetna günstig kaufen
Bolonka Zwetna günstig kaufen: so bitte nicht! Sie unterstützen damit die Vermehrer und vergrößern somit das Leid der Tiere!

Es geht doch auch billiger – Warum muss es unbedingt ein Bolonka Zwetna vom Züchter sein?

Viele finden den Züchterpreis für den Bolonka Zwetna als völlig übertrieben und schauen sich lieber nach günstigeren Angeboten um. Doch haben Sie sich einmal gefragt, warum die Welpen vom Züchter Ihren angeblich ach so stolzen Preis haben?

Oder andersherum: Warum können andere den Bolonka Zwetna so günstig anbieten? Was machen sie anders und was lassen sie weg, damit ihre Welpen preiswerter abgegeben werden können? Vielleicht sind die Welpen nicht geimpft, nicht ordentlich sozialisiert, die Elterntiere haben keine Papiere und über den Gesundheitszustand ist ebenfalls nichts bekannt. Ein Züchter ohne Vereinszugehörigkeit mag medizinische Gutachten durchführen lassen und auf Gesundheit, Hygiene und Rassestandard viel wert legen. Aber dies tun bei Weitem nicht alle.

Ein eingetragener Züchter hingegen wird von seinem Verein regelmäßig kontrolliert und muss gewisse Voraussetzungen erfüllen, um überhaupt züchten zu dürfen. Der Bolonka Zwetna wird aus Liebe zur Rasse gezüchtet und aus Spaß an der Aufzucht und dem Zusammenleben mit Hunden.

Der kleine Gewinn, den der Züchter erwirtschaftet, ist kaum der Rede wert. Von ihm erhalten Sie aber einen Hund, der mit der höchstmöglichen Wahrscheinlichkeit gesund ist, dem Standard entspricht und ein ausgeglichenes Wesen hat. Bei anderen kaufen Sie hingegen die Katze im Sack. Der billige Kaufpreis kommt Ihnen hinterher womöglich teuer zu stehen, wenn Sie entdecken, dass Ihr kleiner Bolonka an einer Infektion- oder Erbkrankheit leidet oder total verfloht ist.

Schwarze Schafe Bolonka Zwetna kaufen
Achten Sie auf schwarze Schafe, wenn Sie einen Bolonka Zwetna kaufen!

Warum ist ein Bolonka Zwetna Welpe vom Züchter so teuer?

  • Die Zuchttiere sind frei von Erbkrankheiten und können dies durch Gesundheitszeugnisse belegen
  • Die Zuchtstätte ist artgerecht eingerichtet und die Tiere haben Familienanschluss
  • Hündin und/oder Rüden haben eine Zuchttauglichkeitsprüfung abgelegt und bestanden
  • Schulungen zu Zucht, Vererbungslehre etc. sind wichtig
  • Deckrüden werden gewissenhaft ausgesucht
  • Decktaxe muss gezahlt werden
  • Die Tiere entsprechen dem Rassestandard und sind charakterfest
  • Die Hündin hat einen vollständigen Impfschutz und wird regelmäßig entfloht und entwurmt
  • Sie bekommt bestes Futter während Trächtigkeit und der Zeit des Säugens
  • Die Trächtigkeit wird regelmäßig vom Tierarzt überwacht
  • Schlaflose Nächte neben der Wurfkiste
  • Hilfe unter der Geburt oder bei Komplikationen (Kaiserschnitt)
  • Tierärztliche Untersuchung der Welpen
  • Impfungen der Welpen
  • Mikrochips für den Wurf
  • Erste Wurmkuren
  • Zeit für Sozialisierung, Gewöhnung und Prägung
  • Laufende Kosten für Strom, Futter, Spielzeug, (Pflege-) Zubehör, Hundesteuern, Versicherungen, Tierarzt, Hundeschule und vieles mehr
  • Startgelder für Prüfungen, Ausstellungen, Shows
  • Beratung der Interessenten und Käufer vor und nach der Abgabe der Welpen

Ist eine Haftpflichtversicherung für den Bolonka sinnvoll?

Hundehaftpflichtversicherung Bolonka Zwetna
Ist eine Hundehaftpflichtversicherung sinnvoll? Ja, unbedingt!

Ja, unbedingt! Und in vielen Bundesländern sogar bereits Pflicht! Häufig müssen Sie den Versicherungsnachweis bereits bei der Anmeldung Ihres Vierbeiners vorlegen oder innerhalb einer vorgegebenen Frist nachreichen. Eine Haftpflicht macht deshalb Sinn, weil Sie für alle Schäden, die Ihr Bolonka Zwetna verursacht, aufkommen müssen. Damit ist nicht nur die umgeschmissene teure Vase bei den Nachbarn gemeint, oder der zerstörte Teppich im Ferienhaus. Was, wenn Ihr kleiner Vierbeiner auf die Straße läuft und einen schlimmen Unfall mit Verletzten verursacht? Solche Schäden können schnell vollkommen unbezahlbar werden.

Fragen Sie einen Versicherungsvertreter Ihres Vertrauens und vergleichen Sie unbedingt Angebote. Achten Sie auf die Höhe der Deckungssumme und was genau bei einem Schadensfall abgedeckt wird. Und natürlich sollten Sie das Kleingedruckte vor Abschluss lesen.

Brauche ich eine Krankenversicherung für meinen Hund?

Im Vorfeld wissen Sie leider nie, ob Ihr Bolonka Zwetna einmal ernsthaft krank wird oder einen Unfall erleidet. Es gibt Rassevertreter, die sind so gut wie nie beim Tierarzt und andere schon beinahe Stammgast.

Ob eine Krankenversicherung für Ihren Hund infrage kommt, hängt auch von Ihren finanziellen Möglichkeiten ab. Brauchen Sie sich um Geld keine Sorgen machen und selbst spontane und unvorhergesehene Kosten bringen Sie nicht ins Straucheln, so benötigen Sie womöglich keine Versicherung.

Für alle anderen ist es besser, ein festes Budget einzuplanen, das jeden Monat für Notfälle auf die Seite gelegt wird. Doch chronische Krankheiten, eine teuere Operation oder Ähnliches können schnell teuer zu Buche schlagen und finanzielle Reserven sind rasch aufgebraucht. Eine Versicherung fängt Sie da finanziell auf und kann Druck und Sorgen nehmen. Auch hier gilt jedoch: Angebote vergleichen! Impfungen oder Routineeingriffe werden in den meisten Fällen nicht angedeckt.


Was brauche ich für die Erstausstattung meines Bolonka Zwetna?

Natürlich können Sie das ganze Tierfachgeschäft leerkaufen, wenn Ihnen danach ist und Ihr Geldbeutel mitspielt. Doch der Bolonka benötigt für den Start eigentlich nicht viel. Wer sein Zuhause auf die Ankunft vorbereiten möchte, sollte darum Folgendes für den Vierbeiner bereithalten:

  • Schlafplatz
  • Fress- und Trinknapf
  • Leine
  • Halsband oder Geschirr
  • Pflegeutensilien (Bürste, Kamm, Nagelknipser, Flohkamm, Zeckenzange)
  • Kotbeutel, Gefrierbeutel oder kleine Plastiktüten für das Aufsammeln bei Spaziergängen
  • Futter
  • Kauartikel
  • Trainingsleckerlis
  • Spielzeug
  • Adressanhänger
  • Transportbox/Sicherheitsgeschirr
  • Kleine Notfallapotheke (gibt es fertig zusammengestellt im Tierfachgeschäft)
  • Ein gutes Hundebuch für Sie

Denken Sie bitte ebenfalls daran, das Haus hundesicher zu machen! Denn auch dies gehört zu einer guten Vorbereitung dazu. Ihr Bolonka wird neugierig sein neues Zuhause erkunden und da sollten keine Gefahren auf ihn lauern.

Steckdosen und Kabel in Bodennähe sind mühelos von Ihrem kleinen Vierbeiner zu erreichen, ebenso Topfpflanzen, die womöglich giftig sein könnten. Der Mülleimer muss kippsicher und Chemikalien, Medikamente und Putzmittel unzugänglich sein. Treppen, Balkongeländer und Ähnliches absturzsicher machen und natürlich sollte auch der Garten ungefährlich und ausbruchssicher sein.

Steckdosen und Kabel in Bodennähe sind mühelos von Ihrem kleinen Vierbeiner zu erreichen. Achten Sie darauf, Ihr Haus Welpensicher zu machen!
Steckdosen und Kabel in Bodennähe sind mühelos von Ihrem kleinen Vierbeiner zu erreichen. Achten Sie darauf, Ihr Haus Welpensicher zu machen!

Wie soll ich mich entscheiden? – Bolonka Zwetna Rüde oder Hündin?

Viele möchten von vorneherein einen Rüden oder eine Hündin, weil den Geschlechtern oft gewisse Wesens- und Charakterzüge nachgesagt werden.

Dominanz, Verschmustheit, leichte Erziehbarkeit, Markieren und noch weitere Eigenschaften werden gerne speziell den Bolonka Damen oder Herren zugeschrieben. Solche Einschätzungen können natürlich stimmen, aber eben nicht immer.

Am besten kann Ihnen der Züchter weiterhelfen. Er kennt jeden seiner Welpen ganz genau und kann den passenden Vierbeiner für Sie raussuchen, der zu Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Lebensstil passt.

Immerhin hatte er während der Aufzucht genug Zeit, seine Schützlinge kennenzulernen.

Er weiß, wer den Alphahund raushängen lässt, wer sich bei Ärger schnell unterwirft, wer besonders anhänglich ist usw. Gehen Sie also ohne Vorurteile an den Kauf des Bolonka heran und entscheiden Sie nach dem individuellen Charakter, nicht nach Geschlecht.

BOLONKA ZWETNA Rüde oder Hündin?
Welchen Bolonka Zwetna soll ich mir kaufen? Einen Rüden oder eine Hündin?

Was muss ich während der Läufigkeit meiner Bolonka Zwetna Hündin beachten?

Etwa zweimal im Jahr wird die Hündin läufig. Diese Zeit dauert etwa 21 Tage. Die erste Hitze verläuft dabei mitunter etwas milder und nicht ganz so typisch, wie alle weiteren folgenden. Sie müssen allerdings jedes Mal ein paar Vorkehrungen treffen:

  • Ist die Hündin nicht kastriert, so nehmen Sie diese bei Spaziergängen an die Leine und warnen Sie andere Hundebesitzer.
  • Lassen Sie die Hündin nicht unbeaufsichtigt in den Garten. Ihr Zaun mag hoch sein, doch für so manch liebestollen Rüden nicht hoch genug.
  • Decken Sie den Schlafplatz mit Handtüchern ab, die Sie in die Kochwäsche geben können (auch Ihr Sofa, falls die Hündin dort liegen darf)
  • Gewöhnen Sie die Hündin schon vor der ersten Hitze an das Tragen spezieller Schutzhöschen
  • Wenn sie Fliesen haben, können Sie kleine Blutflecken schnell und problemlos wegwischen
  • Wird die Hündin scheinträchtig und bemuttert Spielzeug, räumen Sie dies weg

Wichtig: Scheinträchtigkeit ist keine Krankheit und bedarf nur selten einer tierärztlichen Behandlung.

Wie verändert sich mein Bolonka Zwetna Rüde wenn eine Hündin heiß ist?

Die Bolonka Zwetna Rüden neigen bei einer läufigen Hündin in der Nachbarschaft zum Weglaufen und können richtig liebeskrank werden. Dies äußert sich unter Umständen in lauten Liebesbekundungen, wie bellen oder jaulen. Tagsüber und leider auch nachts.

Einige Rüden verweigern in dieser Zeit das Fressen und nehmen ein bisschen ab. Dies gibt sich jedoch schnell wieder.

Übrigens: Sehr spät kastrierte Rüden können trotzdem einen ausgeprägten Geschlechtstrieb haben. Das nächtliche Gejammer lässt also möglicherweise nicht nach, nur weil Sie den Bolonka haben kastrieren lassen.


Bolonka Zwetna Welpe oder ein ausgewachsener Hund? Was ist besser?

Natürlich bevorzugen die meisten einen kleinen Bolonka Zwetna Welpen. Diese kleinen Fellknäuel sind aber auch einfach zu niedlich und tapsig. Und wer möchte nicht gern von Anfang an dabei sein und die Racker aufwachsen sehen?

Allerdings macht die Welpenerziehung eine Menge Arbeit, die nicht unterschätzt werden darf. Zwar eignet sich die Rasse besonders gut für Anfänger, was jedoch nicht heißt, dass Training und Erziehung mal eben nebenher laufen. Konsequenz ist wichtig, und zwar vom ersten Tag an. Der Welpe muss die Regeln des Zusammenlebens begreifen, muss leinenführig werden und vor allem stubenrein. Das kann manchmal zur Geduldsprobe werden. Vor allem, wenn während des Zahnens einfach alles von den mini Welpenzähnen geschreddert wird, was ihnen zwischen die Beißerchen gelangt. Und die Basiskommandos wollen selbstverständlich auch erstmal vermittelt werden. Sitz und Platz macht schließlich kein Hund automatisch.

Ein ausgewachsener Bolonka Zwetna (vorausgesetzt, er genoss eine gute Ausbildung) ist da ganz anders. Spaziergänge sind harmonisch, zu Hause bleibt alles heil und mit Küchenrolle und Wischmob ständig irgendwelche Hinterlassenschaften aufwischen bleibt Ihnen ebenfalls erspart. Wenn Sie also einen erwachsenen Bolonka Zwetna kaufen, so fragen Sie unbedingt nach seinem Ausbildungsstand und dem Grund, warum er abgegeben wird. Sie können den Bolonka natürlich auch gleich vor Ort testen und geben ihm ein Kommando wie Sitz oder Komm.

Allerdings dürfen Sie von einem Bolonka Zwetna in Not nicht gleich von einer soliden Erziehung ausgehen. Je nachdem, was der Hund alles durchgemacht hat oder wenn er sein halbes Leben auf der Straße verbrachte, ist er womöglich an rein gar nichts gewöhnt.

Er hatte noch nie ein Dach über dem Kopf oder ein liebevolles Zuhause. Hier sind Einfühlungsvermögen und Geduld gefragt, ähnlich wie bei einem Welpen. Doch Sie werden mit sehr viel Liebe und Treuer belohnt werden.


Wo haben Sie Ihren Bolonka Zwetna gekauft? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar und erzählen Sie von Ihrem Bolonka!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.